Bildung für die Verbraucher von morgen

Unmittelbares Erleben und aktive Mitarbeit bei der Erzeugung und Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte: Darum geht es in unseren Angeboten.

Unsere Bildungsveranstaltungen passen wir an verschiedene Schulformen, Altersgruppen und individuelle Interessenschwerpunkte an. Bereits im Kita- und Grundschulalter erfahren Kinder so auf anschauliche Weise, wie und wo Lebensmittel hergestellt werden.

Menschen aus der Land- und Ernährungswirtschaft sind mit ihrer Expertise und als Anleitende in unsere Bildungsveranstaltungen direkt und aktiv eingebunden. Sie vermitteln Fachwissen und praktisches Know-how, und sie geben unmittelbare Einblicke in ihre Arbeit.

Die Veranstaltungen selbst sind aufgrund der Förderung durch den Projektträger kostenlos. In einigen Fällen wird ein geringer Beitrag für Materialkosten erhoben. Ansonsten zahlt die Schule lediglich den Transport zum Bauernhof und zurück. Wir haben darauf geachtet, dass viele der Betriebe mit dem öffentlichen Nahverkehr gut erreichbar sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne!